RASSISMUS & DISKRIMINIERUNG

 

Das Thema Rassismus und Diskriminierung betrifft mich persönlich und liegt mir besonders am Herzen. Es ist ein Trauma, dass unsere Persönlichkeit, unsere Art zu handeln und uns auszudrücken stark beeinflusst.

Im Rahmen meiner Arbeit möchte ich einen geschützten und wohlwollenden Raum zum Austausch anbieten, in dem direkt betroffene Menschen die Möglichkeit finden, sich mit den Folgen von Rassismus und Diskriminierungen für ihren Alltag, ihre Gesundheit und ihre Entwicklung auseinanderzusetzen.

Dies kann in Einzelbegleitung oder in Gruppenseminaren stattfinden.

 

  

    Wenn wir den Geist anderer Menschen in unserem Leben zulassen, haben wir mehr Augen, um zu sehen, und können unsere Grenzen überwinden.

Sobonfu Somé


 

Ich möchte außerdem auf verschiedene Weise dazu beitragen, dass jeder Mensch:

  • Vielfalt als Reichtum erleben kann, statt Anderssein zu fürchten.

  • Sich dafür öffnet, „den Anderen“ neu zu denken und zu sehen, als auf die Art und Weisen, die seit Jahrhunderten bestehen und uns heute noch unbewusst beeinflussen.

  • Eine neue Klarheit findet, mit der er seine Beziehung zum „Anderen“ Tag für Tag auf neue Weise entdecken kann.